Donnerstag, 22. Dezember 2016

... das war 2016 - Lebenszeichen und Statusbericht



Zunächst möchte ich mich bei allen Lesern, die mir trotz der langen Ruhepause die Treue gehalten haben, für ihre Geduld bedanken. Viel ist dieses Jahr ja wirklich nicht passiert. Ich haben gerade festgestellt, dass das letzte Posting schon wieder ein halbes Jahr her ist.




Ja, mit viel Elan war ich in das neue Jahr gestartet, und was ist draus geworden? Fast nichts! Der Job hat mir in diesem Jahr alles abverlangt und einige private Ereignisse kamen noch oben drauf. Da war wenig Zeit für Hobbies. Seit einem halben Jahr ruhen alle Projekte und zum Segeln bin ich genau ein Mal gekommen. Aber mich gibt es noch, und das Modellsegeln will ich eigentlich nicht aufgeben.

Was steht an bei P-Sails in 2017?
- das Projekt Pimäjick: Die Formen sind fertig, der Prototyp wartet auf die Hochzeit ...
- das neue Rigg für meine No.3: Mast und Swingbaum sind (fast) fertig, Segel und Beschläge fehlen ...
- Das Projekt 5h5: Das Urmodell ist fast fertig. Die Form vom Rumpf gibt es bereits,  beim Deck muss ich die letzten Kleinigkeiten spachteln, dann kann es auch da an die Form gehen ...
- Die Kiellehre: Sie hat mir schon gute Dienste geleistet, aber es soll noch eine Rumpfhalterung ergänzt werden, damit ich damit auch Kielkästen einbauen kann ...
- Die MM braucht einen Refit: Segel und Elektrik sind in die Jahre gekommen und fangen an, rumzuzicken ...
- ... und dann war da noch die Idee einer IOM ...

Ist eigentlich gar nichtso viel, wenn es blos nicht so viel andere "Kleinigkeiten" gäbe. Schauen wir mal ...

Jetzt wünsche ich Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in die Saison 2017. Vielleicht treffe ich den einen oder anderen von Euch mal wieder am Wasser, ich habe jedenfalls die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Irgendwann muss es ja mal wieder besser werden.

Euer Achim